Mittwoch, 9. April 2008

Nordrhein-Westfalen


1 Kommentar:

Abcde24002 hat gesagt…

Folgendes möchte ich zu Schloss Wolfskuhlen bemerken. Vor drei Jahren habe ich das obskurse Gemäuer einmal aufgesucht In meiner Begleitung befanden sich zwei scharfe Rottweiler. Ich habe ein zerfallenes Gemäuer vorgefunden das offensichtlich von Satanisten zu schwarzen Messen benutzt wird. Trotz der Einsturz Gefahr habe ich jeden möglichen Raum betreten. Auch den Keller habe ich mit einer starken Lampe ausgeleuchtet. Es war nichts Merkwürdiges zu finden. Auch kein Spuck oder Ähnliches. Weder im Haus noch in dem umgebendem verwildertem Park. Einzig alleine
ist die Gefährlichkeit des Betreten durch die Einsturz Gefährdung gegeben. Auch meine
Hunde haben sich ganz ruhig und normal verhalten. Würde es Abnormitäten geben hätten die Hunde es gewittert. Ergebnis: diese Gerüchte sind eben nur Gerüchte ohne jeglichen Bestand